Der Jungschützenkurs

Der Schiesssport beinhaltet mehr, als man zunächst vermutet: Es geht um Präzision, Koordination, Konzentration und  Verantwortungsbewusstsein.


Wir, vier junge motivierte Jungschützenleiter, werden Dich Schritt für Schritt begleiten und Dir das nötige Wissen und die Technik zum Sport-Schiessen beibringen.


Der Kurs findet zwischen März und September statt und besteht aus ca. 12 Terminen. Es geht im Kurs nicht nur ums Schiessen – auch der gemütliche Teil und das Zusammensein werden nicht zu kurz kommen.


Ausserdem werden wir gemeinsam das Jungschützen-Wettschiessen besuchen, wo Du Dich mit Jungschützen aus anderen Vereinen messen kannst. Der Spass steht dabei im Vordergrund.


Entgegen der allgemeinen Meinung ist der Schiesssport schon lange kein reiner Männersport mehr. Immer mehr Frauen fasziniert diese Sportart ebenso, sodass schon fast die Hälfte unserer Teilnehmer weiblich ist. Der Jungschützenkurs ist eine militärische Vorausbildung und wird vom Bund unterstützt.

Anforderungen

Mädchen und Jungs, CH-Bürger-/in, Jahrgang 2000-2005, die Interesse am Schiesssport haben, dürfen den
Jungschützenkurs besuchen. Die Teilnahme am Jungschützenkurs ist grundsätzlich kostenlos.

Ausrüstung

Das SG550 oder SIG SG 550, als militärische Version auch Sturmgewehr 90, abgekürzt Stgw 90, ist ein leichtes Sturmgewehr im Kaliber 5,56 × 45 mm, das von der Schweizerischen Industrie-Gesellschaft entwickelt und hergestellt wurde. Es ist die Standardwaffe der Schweizer Armee.